HHU StartMNFPhysikInformationen zum Corona-Virus

Informationen zum Corona-Virus (Stand 07.08.2020)

Neue Informationen/Ergänzungen werden zukünfitg gelb markiert.

Liebe Studierende,

auf dieser Webseite finden Sie Informationen die den Ablauf der Lehre im Sommersemester 2020 betreffen. Bitte erkundigen Sie sich zunächst auf den allgemeinen Seiten der Universität und der Fakultät nach dem aktuellen Stand.

Aufgrund der schnellen Entwicklung können die Informationen auf den Webseiten inkonsistent sein. Bitte achten Sie deshalb auf das Datum der Informationen um neue von alten Informationen zu unterscheiden!

  • Auf dem Campus wird das Tragen einer textilen Mund-Nasen-Bedeckung (z.B. Alltagsmaske, Tuch, Schal) dringend empfohlen, sofern der Abstand von 1,5 Metern regelhaft nicht gewährleistet werden kann. Siehe auch: Generelle Schutzhinweise unter 'Beschäftigte'
  • Die aktuellen Hygienekonzepte finden Sie auf der zentralen Corona-Webseite der HHU
  • Für alle unten aufgeführte Punkte gilt: das Hygienekonzept ist stets zu gewährleisten und einzuhalten.

Prüfungen/Klausuren

Datum Prüfung/Klausur
15.09. Analysis III
22.09. Stochastik
23.09. Rechnerarchitektur
28.09. Exp. Atomphysik
28.09. Physik für Naturwissenschaften
29.09. Elektronik
29.09. Rechnernetze, Datenbanken ...
30.09. Exp. Festkörperphysik
02.10. Numerische Simulation
02.10. Exp. Thermodynamik
05.10. Theo. Elektrodynamik
06.10. Theo. Informatik
06.10. Lineare Algebra I
07.10. Quantenmechanik
08.10. Elektrizität und Magnetismus
09.10. Analysis II
09.10. Funktionentheorie
09.10. Kernphysik
12.10. MaMe I
12.10. Numerik I
13.10. Analysis I
14.10. Lineare Algebra II
15.10. Optik
16.10. MaMe II
19.10. Statistische Mechanik
19.10. Experimentelle Mechanik
20.10. Theoretische Mechanik

 

Vorlesungen und Seminare

Der Lehrveranstaltungsbetrieb findet vorwiegend online statt. Lehrenden wird empfohlen, so weit möglich ihre Lehrveranstaltung das gesamte Sommersemester als Online-Veranstaltung durchzuführen.

Die Allgemeinverfügung des Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Soziales vom 02.06.2020 gibt nach wie vor an, dass nur Lehrveranstaltungen, „die zwingend als Präsenzveranstaltungen abzuhalten sind“, mit bis zu 20 Personen durchgeführt werden dürfen.

Alle Präsenzveranstaltungen sind dem Studiendekan daher immer noch im Vorfeld rechtzeitig anzuzeigen.

Bitte melden Sie sich zu den Veranstaltungen im HIS-LSF an. Die Professor*innen und ihre Mitarbeiter bekommen dadurch die Möglichkeit, Sie über alle Besonderheiten zu informieren. Unten finden Sie Informationen zu den Besonderheiten der einzelnen Vorlesungen. (Weitere Fächer folgen noch)

Hinweis: Der Zugang zu einer Lehrveranstaltung im ILIAS erfolgt aus technischen Gründen ca. einen Tag nachdem Sie im HIS-LSF zu der Veranstaltung zugelassen wurden.

  • Es ist geplant, im Anschluss an das Sommersemester 2020 alle üblichen Prüfungen zu den Vorlesungsmodulen an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät abzuhalten.

  • Folgende Veranstaltungen finden dieses Semester nicht statt: Physik in der Medizin

Praktika

  • Die zentralen Versuche des F-Praktikums finden wieder statt. Für die dezentralen folgen noch Informationen.

  • Das FP-Seminar wird stattfinden. Melden Sie sich zur Teilnahme über das HIS-LSF dafür an. Alle weiteren Informationen folgen dann per E-Mail.

Abschlussarbeiten

  • Die Bearbeitungszeit aller angemeldeten Abschlussarbeiten wird automatisch um 5 Wochen verlängert. Davon unbenommen ist das Recht eines Studierenden zur Abgabe entsprechend der ursprünglichen Frist. Die Abgabefristen wurden bisher erstmalig am 02.04.2020 um 5 Wochen verlängert, so dass dies auch im Portal sichtbar ist. Dies wird voraussichtlich auch für Abschlussarbeiten vorgenommen, die nach oder an dem 02.04.2020 angemeldet wurden. Dies ist abhängig von der weiteren Sachlage. Abschlussarbeiten können trotzdem hochgeladen werden.

  • Abschlussarbeiten, die keine Präsenz erfordern, können auch weiterhin angemeldet und durchgeführt werden, sofern die Betreuung durch einen Dozierenden auch auf elektronischem Weg möglich ist.

  • Bereits begonnene experimentelle Abschlussarbeiten (inklusive ggf. vorgeschalteter Module wie Spezialisierungen oder Projektpraktika) können derzeit weiter fortgesetzt werden, sofern dies mit der Einhaltung des notwendigen Sicherheitsabstands kompatibel ist.

  • Experimentelle Arbeiten können auch weiterhin begonnen werden, wenn der Infektionsschutz für alle Mitarbeiter inklusive der Studierenden während der Abschlussarbeit gewährleistet werden kann.

  • Studierende, die ihre Abschlussarbeit bereits angemeldet haben, können eine Rückgabe des Themas aus triftigem Grund beim Prüfungsausschussvorsitzenden beantragen. Dabei wird die COVID-19-Pandemie als triftiger Grund anerkannt.

  • Sollte die COVID-19-Pandemie die Durchführung der Arbeit beeinträchtigt haben, so ist dies von dem\der Studierenden dem Betreuer schriftlich bekannt zu machen. Solche Beeinträchtigungen sollen von den Gutachtern bei der Bewertung der Arbeit angemessen berücksichtigt werden.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenFelix Mölders